Fort- und Weiterbildung




Noch drei Wochen bis zum nächsten KongressDer Countdown läuft: Ausblick auf die 14. Pflegefortbildung des Westens – JHC

Die Pandemie scheint kein Ende zu nehmen – trotz der Perspektive der Herdenimmunität durch flächendeckende Impfungen. Nun gilt es, in den (hoffentlich) letzten schweren Monaten konzentriert im Kampf gegen Corona zu bleiben. Jedoch lohnt auch der Blick darauf, was Medizin, Pflege und Politik aus dem mittlerweile einjährigen Ausnahmezustand gelernt haben – und wie man für kommende Pandemien gerüstet sein will.



Winterakademie 2021Selbstwert kann man lernen wie Mathematik

Unser Denken, Handeln und die Körperhaltung beeinflussen unsere Emotionen, mit diesem Wissen können wir negativen Emotionen bewusst entgegenwirken. Diese und weitere professionelle Hinweise gab die leitende Oberärztin an der LVR-Klinik Köln, Reka Markus, den Teilnehmenden der diesjährigen Winterakademie 2021.



JHC 2021Was haben Medizin und Pflege aus der Pandemie gelernt?

Am 22.4.2021 findet in Köln die dritte Ausgabe der "Pflegefortbildung des Westens" statt. Das diesjährige Motto lautet "COVID 21 – Die nächste Pandemie kommt bestimmt!" Dabei reicht das spannende Programmspektrum von Pflegepraxis, Infektionsschutz, über Arbeitsrecht bis hin zu Digitalisierung und Ethik.



Der IWC 2020 ist dort, wo Sie sind!Einfach und bequem: So navigieren Sie sich durch den Interdisziplinären WundCongress

In wenigen Tagen ist es so weit: Der Interdisziplinäre WundCongress findet als rein virtuelles Event statt, sodass Sie sich bequem und sicher von zuhause aus dazuschalten können. Wie funktioniert der Login? Wie sieht die digitale Kongressplattform aus und wo geht's zur digitalen Kongresstasche? All diese und weitere Fragen erklärt Ihnen Kongresspräsident Prof. Dr. Volker Großkopf einfach und verständlich in diesem Video.