Behandlungsfehler

Fehlerhafte Wundrevision?Amputation nach Katzenbiss: Wer ist schuld?

Nach Katzenbiss: Als ein Patient nach mehreren Operationen am Finger diesen letztendlich verlor, klagte er gegen die Klinik. Grund: Eine dokumentierte Maßnahme sei überhaupt nicht durchgeführt worden. Das Gericht hat die Klage jedoch abgelehnt. Die Dokumentation war sachgerecht geführt worden und entkräftet somit den Vorwurf des Klägers. Lesen Sie hier mehr über die Urteilsbegründung.


UrteilTupfer in Vagina vergessen: Ein grober Behandlungsfehler?

Nach der Spontangeburt eines Kindes verklagte die Mutter das Krankenhaus auf Schadensersatz, da sie eine fehlerhafte Entfernung eines vergessenen Tupfers in ihrer Vagina für ihre Schmerzen verantwortlich machte. Die Auflösung des Falles haben wie für Sie aufbereitet.






Rechtstalk (Teil 4)Wie verhalte ich mich bei einem Pflegefehler?

Unterläuft einer Pflegekraft doch mal ein Fehler, so wird im Klagefall meistens die Gesundheitseinrichtung zur Entschädigung herangezogen. Lediglich bei einer Patiententötung durch einen Behandlungsfehler kann es sein, dass die Pflegekraft hierfür einstehen muss. Rechtsanwalt Prof. Dr. Großkopf gibt dahingehend Tipps, wie man sich in einer solchen Situation bestenfalls verhalten sollte.


Rechtstalk (Teil 3)Genießen Pflegeschüler „Welpenschutz“?

Im dritten Teil des Videointerviews zwischen Altenpfleger Tobias Plonka und Prof. Dr. Volker Großkopf geht es um die haftungsrechtliche Verantwortung von Auszubildenden in der Pflege. Häufig stellt sich nämlich die Frage, ob Pflegeschüler vor einer Haftung im Schadensfall geschützt sind.


Beherrschbarkeit der Aufgabe ausschlaggebendHafte ich für Fehler, die ich mache?

Aktuell werden viele Mitarbeiter von Gesundheitseinrichtungen zwischen den Stationen hin und her geschoben, damit auch stets alle Aufgabenfelder besetzt sind. Dabei werden verschiedenste Aufgaben im Rahmen der vertikalen Arbeitsteilung delegiert. Wie ist aber damit umzugehen, wenn Pflegekräfte Aufgaben übernehmen müssen, die nicht in ihrem Qualifikationsbereich liegen? Und wer haftet, wenn in einem solchen Fall ein Fehler passiert?