Gesundheitsversorgung


Die Hauptstadt im FokusBerlin will führende Gesundheitsstadt werden

Berlin soll bis 2030 zur europäischen Top-Adresse in der medizinischen Forschung und Versorgnung werden - so das Ziel von Berlins regierendem Bürgermeister und Senator für Wissenschaft und Forschung, das er im Rahmen der Zukunftskommission "Gesundheitsstadt Berlin 2030" gefasst hat.




PalliativmedizinSchmerzmediziner fordern neue Wege der Versorgung

„Wir brauchen neue Wege, um die Versorgung der Schmerzpatienten zu verbessern“, erklärte Dr. Gerhard Müller-Schwefe, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS) bei der Auftakt-Pressekonferenz des 28. Deutschen Schmerz- und Palliativtages in Frankfurt.




BundestagsdebatteStreit um die Beitragsfinanzierung im Gesundheitswesen

Die steigenden Zusatzbeiträge in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und der eingefrorene Arbeitgeberanteil sorgen weiter für Streit zwischen Regierung und Opposition. Bei der ersten Beratung über den Gesundheitsetat für das Jahr 2017 verteidigte Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) Anfang September im Bundestag seine Reformpolitik.


ReportageMedizinische Versorgung von Flüchtlingen

Die aktuelle Flüchtlingskrise stellt unser Land vor besondere Herausforderungen. Hierzu zählt auch die medizinische Versorgung. In dieser Reportage kommen verschiedene Akteure aus diesem Bereich zu Wort.