Krankenpflege

Eure Meinung ist uns wichtigDie Zufriedenheitsumfrage für das Gesundheitswesen

Corona, Nachtschichten, mangelnde Schutzausrüstung, Unterbesetzung, Dokumentationspflichten, wenig Wertschätzung, Überstunden und grenzwertige Bezahlung - die Arbeit in der Pflege verlangt vieles ab, gerade in diesem und im vergangenen Jahr. Wir möchten von Euch wissen, wie Ihr damit zurecht kommt und starten deshalb eine große Zufriedenheitsumfrage für die Beschäftigten im Gesundheitswesen.



PflegepetitionGroße Resonanz auf Pflegepetition des „Stern“

Patientenfürsorge statt Bürokratie, eine Aufwertung des Berufsbildes und Abkehr von ökonomischen Fehlanreizen: Das fordert die vom Nachrichtenmagazin "Stern" lancierte Petition an den Bundestag. Sie läuft noch bis 11. Februar; das Quorum von 50.000 Unterschriften ist bereits bei weitem überschritten.





EntgeltaltlasGehalts-Check: Was verdienen Pflegekräfte?

Wie viel Geld erhalten Pflegekräfte für ihre Arbeit? Wir haben uns die Verteilung der Löhne für die Bereiche der Altenpflege, der ambulanten Versorgung und der Krankenpflege mithilfe des aktuellen Entgeltaltlas der Bundesagentur für Arbeit näher angeschaut.


Berlin und Thüringen fehlen nochFast alle Bundesländer stocken Pflegebonus auf – zwei beziehen Krankenpflege ein

Mit Niedersachsen hat sich das nun 14. Bundesland dazu entschieden, den Pflegebonus auf 1.500Euro anzuheben. Der Bonus wurde vielerorts gefordert, schließt jedoch nahezu überall die Krankenpflege aus. In Bayern und Schleswig-Holstein will man jedoch für Gerechtigkeit sorgen, indem man auch dem Personal in Krankenhäusern, Rehas und Behinderteneinrichtungen einen Zuschuss gewährt.



Beherrschbarkeit der Aufgabe ausschlaggebendHafte ich für Fehler, die ich mache?

Aktuell werden viele Mitarbeiter von Gesundheitseinrichtungen zwischen den Stationen hin und her geschoben, damit auch stets alle Aufgabenfelder besetzt sind. Dabei werden verschiedenste Aufgaben im Rahmen der vertikalen Arbeitsteilung delegiert. Wie ist aber damit umzugehen, wenn Pflegekräfte Aufgaben übernehmen müssen, die nicht in ihrem Qualifikationsbereich liegen? Und wer haftet, wenn in einem solchen Fall ein Fehler passiert?