Urlaubsanspruch


Leser-ForumUnbezahlter Urlaub

Denise Schattler fragt: Den Mitarbeitern unseres Pflegedienstes stehen im Jahr 26 Urlaubstage zu. Einigen genügt dies nicht, da sie regelmäßig den Sommer bei ihren Familien im Ausland verbringen. Diese Reisen verschlingen dann den gesamten Jahresurlaub, sodass für die übrige Zeit des Jahres keine freien Tage mehr verfügbar sind. Kann in solchen Fällen nicht auch unbezahlter Urlaub genommen werden?


LAG Berlin-BrandenburgUrlaubsabgeltung als Schadensersatz

Arbeitgeber sind verpflichtet, den Urlaubsanspruch nach dem Bundesurlaubsgesetz ebenso wie den Anspruch auf Ruhepausen und Ruhezeiten nach dem Arbeitszeitgesetz von sich aus zu erfüllen. Andernfalls droht Schadensersatz, so das Ergebnis einer Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg.


Leser-ForumUrlaubsanspruch nach Elternzeit

Nach einem Wechsel von einer Vollzeitbeschäftigung zu einer Teilzeitbeschäftigung sind bezüglich des Urlaubsanspruchs bestimmte Regelungen zu beachten. Die Kürzung des nicht geltend gemachten Urlaubs während einer Schwangerschaft ist nicht rechtens.



Leser-ForumAnspruch auf Resturlaub

Wenn die Arbeit zunimmt, die Patientendichte sich erhöht und dann auch noch die Arbeitskräfte krankheitsbedingt ausfallen, dann möchte man diese am liebsten nicht auch noch in den Urlaub schicken.