Jens Spahn






Lob und KritikStimmen zum Sofortprogramm Pflege

Nach langem Erwarten wurden kürzlich die Eckpunkte des versprochenen Sofortprogramms Pflege vorgestellt, mit dem die Situation beruflich Pflegender maßgeblich verbessert werden soll. Die Reaktionen der gesundheitspolitischen Akteure reichen von Lob bis Kritik – hier eine Meinungs-Gesamtschau.


GesamtüberblickWer sind die Köpfe der Gesundheitspolitik?

Ausschüsse, Verbände, Stiftungen, Behörden und Medien sowie Gesundheitspolitiker und Parteien bilden zentrale Säulen im gesamt-gesundheitspolitischen Geflecht. Eine jetzt herausgebrachte Broschüre der AOK verspricht einen umfassenden Überblick darüber, aus welchen Köpfen die Gesundheitspolitik gegenwärtig besteht.


GKV-SpitzenverbandDer Pflegeversicherung fehlen Milliarden

Angaben des GKV-Spitzenverbandes zufolge wird sich das Defizit in der Pflegeversicherung bis Ende 2018 auf rund drei Milliarden Euro belaufen. Gesundheitsminister Jens Spahn machte den Vorschlag, den Beitrag zur Pflegeversicherung zu erhöhen und stieß auf Widerstand.