Anzeige
avanti
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von YouTube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Der Alten­pfle­ger und Blogger von „Ambulant bloggt“ Tobias Plonka hat Prof. Dr. Volker Großkopf erneut inter­viewt. Diesmal ging es um die sogenannte Anord­nungs- und Durch­füh­rungs­ver­ant­wor­tung. In der Regel ist es so, dass Pflege­kräfte per Delega­tion eine bestimmte Handlungs­ans­wei­sung erteilt bekom­men und diese dann durch­füh­ren. Aber können dann auch nur die Pflege­kräfte dafür haftbar gemacht werden, wenn dabei ein Schaden am Patien­ten entsteht?

Zur Beant­wor­tung dieser Frage führt Prof. Großkopf im Video­in­ter­view durch eine anschau­li­che Übersichts­gra­fik durch und reichert seine Erläu­te­run­gen mit alltäg­li­chen Beispie­len an. Heir noch einmal in aller Kürze:

Die Anord­nungs­ver­ant­wor­tung des Arztes:

  • der Arzt trägt die Verant­wor­tung für die richtige Auswahl des Adres­sa­ten für die Ausübung der delegier­ten Handlung
  • der Arzt trägt zudem die Verant­wor­tung dafür, dass er die richtige Maßnahme delegiert
  • und zuletzt liegt auch die Kontroll­ver­ant­wor­tung bei ihm

Die Durch­füh­rungs­ver­ant­wor­tung der Pflegekraft:

  • die Pflege­kraft ist dafür verant­wort­lich, im Sinne des Patien­ten­schut­zes, dass die ihr delegierte Maßnahme sach- und fachge­recht ausge­führt wird
  • die Pflege­kraft hat dabei ein Remons­tra­ti­ons­recht bzw. eine Remons­tra­ti­ons­pflicht: sie muss sich im Rahmen der Eigen­prü­fung selbst sicher sein, dass sie in der Lage ist, die ihr aufge­tra­gene Handlung sach- und fachge­recht durchzuführen

Ambulant bloggt – der Pflege­ka­nal für die ambulante Pflege

Tobias Plonka ist exami­nier­ter Alten­pfle­ger, Praxis­an­lei­ter und zugleich leiden­schaft­li­cher Filme­ma­cher. Das Ganze hat er kombi­niert und den YouTube-Kanal „Ambulant bloggt“ ins Leben gerufen. Mit viel Witz, Rap und Charme sowie mit ausge­wie­se­ner Exper­tise gibt er in regel­mä­ßig erschei­nen­den Infor­ma­ti­ons- und Anwen­dungs­fil­men sein Wissen zum Besten und führt unter anderem auch Inter­views. Sein Kanal zählt mittler­weile 2050 Abonnen­ten, hier geht es direkt zu Ambulant bloggt!

Hier geht es zu den weite­ren Teilen des Videointerviews: